Alle Beiträge von Sven Bohde

Hej, ich bin als freiberuflicher Journalist und Filmemacher tätig. Von Kiel aus berichte ich über Kunst, Musik und spannende Geschichten anderer Themengebiete. Dieser Blog informiert über meine Tätigkeit. Danke für die Aufmerksamkeit. Ich wünsche gute Unterhaltung!

Kino für Singles

Das Kino ist ein guter Ort für ein Date. Aber auch schon vorher – zum Kennenlernen. Hier teilen Besucher ihr Interesse an Filmen. Auch bei der neuen, regelmäßigen Veranstaltung „Verguckt“. Singles sehen dabei ausgewählte Kurzfilme zum Thema Liebe und lernen sich hinterher kennen. Die nächsten Termine sind in Planung. Auf der Internetseite vergucktimkino.de informiere ich über die Veranstaltungsreihe.

Kinos, die an dem Konzept interessiert sind, können sich gerne bei mir melden. Genauso auch Unternehmen, die eine liebevolle Möglichkeit suchen, sich zu präsentieren – Stichwort „Sponsoring“.

Das Plakat hat die Hamburger Illustratorin Sarah Roloff gestaltet. Sie arbeitet immer mit viel Liebe zum Detail.

Das Prinzip von „Verguckt“ erklärt der Kino-Trailer ganz einfach:


 

Zwei Männer und ein Rad

In einer fünfteiligen Web-Serie reparieren der Fahrrad-Freak Arendt und ich gemeinsam ein historisches Tandem. Was aus einer Laune heraus als Spaß begann, wird bitterer Ernst.

Mir ist es ein großes Anliegen, mit diesen Videos darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig eine gute Fahrradkultur ist. Und wenn alle Verkehrsteilnehmer – egal ob Fußgänger, Autofahrer oder Radfahrer – Rücksicht aufeinander nehmen, kommen alle entspannt ans Ziel.

Das Ergebnis sieht man hier: